HÄRTEPRÜFER
Härteprüfer 3108 Pusey & Jones

Anwendungsbereich
 
Das Härteprüfgerät Pusey & Jones dient zur Ermittlung der Eindringtiefe und der Elastizität an Gummi und gummiähnlichen Materialien, wie z.B. Gummirollen und Normblocken aus Gummi ab 13 mm Materialstärke, sowie an Papierrollen.

Das Härteprüfgerät arbeitet nach den Normen ISO 7267-3 und ASTM D 531.
 
 
Vorteile/ Merkmale

  • Die elektronische Messuhr ist im Gerät integriert und zeigt die Eindringtiefe direkt in Pusey & Jones an. Ein Wert entspricht einem Weg von 0,01 mm 
  • Mit einer auf der Rückseite des Gerätes integrierten Vertikalspindel kann die Messuhr feinfühlig nach oben und unten bewegt werden
  • Die Messuhr ist mit einer Nullstellmöglichkeit ausgestattet. Dies bringt den Vorteil, dass sich die Anzeige der Messuhr durch Tastendruck auf Null stellen lässt, sobald der Eindringkörper mit Mess-stange durch Absenken des Messgerätekörpers um ca. 3 mm angehoben wird
  • Durch Absenken des seitlichen Belastungshebels wird die vorgeschriebene Gesamtkraft von 9,8 N aufgebracht. Nach Ablauf der Messzeit erfolgt ein optisches und akustisches Signal und der Messwert wird auf dem Display automatisch angezeigt.
  • Das Prüfgerat zeigt stets den aktuellen Messwert an und kann bis zu 300 Härtewerte speichern. Wird längere Zeit keine Prüfung vorgenommen, schaltet das Prüfgerat in einen Stand-By Modus um
  • Zu der Grundausstattung gehört ein abnehmbares Prisma, dass bei zu prüfendem Plattenmaterial entfernt werden kann
  • Mit diesem Messsystem ist eine sehr einfache, schnelle und gut reproduzierbare Messung unter Belastung möglich